Archivierter Artikel vom 07.05.2020, 17:54 Uhr
Kreis Birkenfeld

Nur noch neun Corona-Kranke im Kreis Birkenfeld – 24 Bewohner in Quarantäne

Aktuell sind im Kreis Birkenfeld nur noch neun Menschen an Corona erkrankt, insgesamt waren es 87 Infizierte.

Fünf weitere Genesene sind am Donnerstag hinzugekommen. Im Klinikum Idar-Oberstein liegt ein Covid-19-Patient auf Isolierstation. Im Krankenhaus Birkenfeld gibt es einen Verdachtsfall, der auf der Intensivstation liegt und beatmet wird, sowie einen weiteren Verdachtsfall auf der Isolierstation. Darüber hinaus wird ein Patient aus dem Kreis Birkenfeld in der Universitätsklinik Homburg weiterhin intensivmedizinisch versorgt.

Unter häuslicher Quarantäne stehenden derzeit 24 Kreiseinwohner. Die mobile Fieberambulanz hat bisher 1203 Abstriche genommen, davon sechs am Donnerstag. 15 Testergebnisse stehen noch aus.

Von den 87 bislang Erkrankten sind 43 weiblich und 44 männlich. 40 kommen aus der Stadt Idar-Oberstein, 18 aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen, 16 aus der Verbandsgemeinde Baumholder und 13 aus der Verbandsgemeinde Birkenfeld.