Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 14:34 Uhr
Plus
Buhlenberg

Nur der Storchbesuch ist sicher: Neuer Stammplatz des Tiers ist die Feuerwehrsirene auf dem Gemeinschaftshaus

Dass sich im Nationalparkort ein neuer tierischer Gast pudelwohl fühlt, ist offensichtlich. Seit einigen Tagen fliegt ein Weißstorch mit nun schon schöner Regelmäßigkeit das Dorf an, und er hat dort sozusagen auch schon einen Stammplatz für eine Pause gefunden: die auf dem Gemeinschaftshaus installierte Feuerwehrsirene. Mit einer verdächtigen Fährte auf Buhlenberger Gemarkung und einem in der Nähe von einer Wildtierkamera geschossenen Foto verhält es sich hingegen anders. Experten gehen davon aus, dass es sich dabei nicht um einen weiteren Wolf im Nationalparkgebiet handelt.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten