Archivierter Artikel vom 05.12.2016, 15:37 Uhr
Idar-Oberstein

Nur 300 Besucher: Flaute beim Mädchenflohmarkt

Enttäuschend verlief der Wintermädchenflohmarkt in der Messehalle in Nahbollenbach am Samstag. Über den Tag verteilt kamen nur rund 300 Besucher, um an den 60 Verkaufsständen nach gebrauchten Schnäppchen zu stöbern.

Gegen Mittag war gut was los in der Messehalle in Nahbollenbach. Doch im Laufe des Tages wurde der Andrang immer weniger. Foto: Manfred Greber
Gegen Mittag war gut was los in der Messehalle in Nahbollenbach. Doch im Laufe des Tages wurde der Andrang immer weniger.
Foto: Manfred Greber

Am meisten los war um die Mittagszeit, gegen Nachmittag kamen so wenige Besucher, dass die meisten Standbetreiber schon anderthalb Stunden vor Schluss ihre Sachen zusammenpackten.

„Es war viel weniger Betrieb als im Sommer“, sagt Messeleiter Kai-Uwe Hille. Damals kamen rund 500 Leute. „Vielleicht lag es am schönen Wetter oder an den vielen Weihnachtsmärkten,“, mutmaßt Hille. Das Messeteam lässt sich nicht entmutigen. Der nächste Termin steht schon: Am 1. Juli 2017 findet wieder ein Mädchenflohmarkt statt. sib