Plus
Birkenfeld

Nur 150 Besucher gleichzeitig erlaubt: Ampel sprang im Freibad zum Saisonstart auf Rot

Das war angesichts des herrlichen Sommerwetters keine Überraschung: Beim Start in die Freibadsaison war in Birkenfeld an beiden Nachmittagsschichten des Wochenendes der Besucherzuspruch so groß, dass die Ampel auf der Internetseite der Verbandsgemeinde auf Rot sprang. Das bedeutete: Die aufgrund der Corona-Regelungen bestehende Maximalkapazität von 150 Besuchern, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten können, war erreicht.

Lesezeit: 2 Minuten
Insgesamt, so Christian Nowack, Meister für Bäderbetriebe, wurden am Auftaktwochenende der Saison 2021 exakt 510 Besucher gezählt. 136 waren es in der Schicht am Samstagvormittag, 156 am Samstagnachmittag, 75 am Sonntagvormittag und 153 am Sonntagnachmittag. Eine große Gästefluktuation während einer Schicht gab es nicht. „Wir haben festgestellt, dass die Leute, ...