Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 17:13 Uhr
Plus
Bad Kreuznach/Idar-Oberstein

Notruf des Tatzeugen nach Tankstellen-Mord von Idar-Oberstein: „Ich glaube, Alex ist tot“

„Es ist was ganz Schlimmes passiert. Auf Alex wurde geschossen. Ich glaube, er ist tot.“ Dieser Notruf des Mitarbeiters, der da schon auf dem Weg zur Polizei war, habe ihn am Abend des 18. September 2021 unmittelbar nach dem tödlichen Schuss erreicht, berichtete der Eigentümer der Aral-Tankstelle am fünften Tag des Mordprozesses im Landgericht Bad Kreuznach.

Von Kurt Knaudt Lesezeit: 3 Minuten
+ 44 weitere Artikel zum Thema