Archivierter Artikel vom 08.07.2019, 09:32 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Notfallseelsorge im Nationalparklandkreis steht wieder auf festen Füßen

Anderthalb Jahre ist es nun her, dass sich die Notfallseelsorge im Kreis neu organisiert und nach einer eineinhalbjährigen Pause wieder ihre Arbeit aufgenommen hat. Die Krise von 2016 scheint überwunden: Damals hatte der Evangelische Kirchenkreis Obere Nahe für viele überraschend angekündigt, sich aus der ökumenischen Notfallseelsorge und allgemeinen Krisenintervention zurückzuziehen. Hauptgrund war ein lückenhafter Dienstplan – es war nicht mehr gewährleistet, dass im Notfall auch tatsächlich ein Seelsorger erreichbar war.

Von Silke Bauer Lesezeit: 2 Minuten