Plus
Nohen

Nohener Schützen lassen es knallen: Festzug zum 50-jährigen Jubiläum

Von Gerhard Müller
50-jahre-schutzenverein-nohen-1
Angeführt vom Jubiläumsverein und den beiden Vorsitzenden Robert Wobiti und Jörg Henning marschierte der Festzug vom ehemaligen Festplatz durch den Ort zur Halle am Sportplatz. Foto: Gerhard Müller

Ein Böller war das Startzeichen für den Festzug, sich zum 50. Jubiläum des Nohener Schützenvereins vom alten Kirmesplatz in Richtung Halle am Sportplatz in Gang zu setzen. Angeführt von den Aktiven des heimischen Jubiläumsvereins und gefolgt von befreundeten Schützenvereinen aus dem Kreis begleitete der Musikverein Hoppstädten-Weiersbach den Festzug mit ansprechender Marschmusik.

Lesezeit: 3 Minuten
Nach einem Schlenker durch die Römbachstraße nahmen laute Böller der Böllerfreunde Nahetal den Zug auf dem Sportgelände in Empfang. Bis 20 Uhr wurden die Gäste im gut gefüllten Saal durch den Musikverein bestens unterhalten. Fahnenträger präsentieren sich auf der Bühne Die Fahnenträger der Schützenvereine aus Nohen, Nahbollenbach, Rohrbach, Hahnweiler, Oberharnbach und Stipshausen ...