Kreis Birkenfeld

Neun weitere Infektionen im Nationalparklandkreis

Erneut neun Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt des Landkreises Birkenfeld am Donnerstag. Alle kommen aus der VG Herrstein-Rhaunen: vier Frauen im Alter zwischen 31 und 48 Jahren, ein 24-jähriger Mann sowie vier Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 14 Jahren.

Damit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Birkenfeld laut Landesuntersuchungsamt bei 74,2, der Landeswert bei 52,3. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-In-zidenz (Rheinhessen-Nahe) steht aktuell bei 2,7, die Intensivbettenauslastung (Rheinland-Pfalz) bei 3,67. Damit bleibt es bei Warnstufe 1 für den Nationalparklandkreis. Das Klinikum Idar-Oberstein versorgt zurzeit sechs Covid-19-Patienten und einen Verdachtsfall auf der Isolierstation. Das Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld behandelt derzeit keine Corona-Patienten.