Plus
VG Birkenfeld

Neues Elektrobürgerauto rollt durchs Land

Nach beinahe vier Jahren im Betrieb, 98.000 Kilometern auf dem Tacho und 6300 beförderten Fahrgästen geht das aktuelle Elektrobürgerauto der Verbandsgemeinde Birkenfeld aus dem aktiven Dienst, wird jedoch keineswegs ausrangiert. Der Ersatz ist in der Woche vor Weihnachten schon eingetroffen.

Lesezeit: 3 Minuten
Es handelt sich um einen neueren Kleinwagen desselben Typs (Renault Zoe). „Allerdings hat er eine deutlich höhere Akkukapazität, die Fahrten von rund 300 Kilometern am Stück erlaubt“, sagt VG-Klimamanager Viktor Klein. Gekostet hat das neue Elektrobürgerauto inklusive Winterreifen und einer verlängerten Garantiezeit knapp 24.000 Euro. Bei der Finanzierung mitgeholfen haben ...