Archivierter Artikel vom 17.10.2011, 15:43 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Neues Domizil des THW nach sechs Jahren Bauzeit eingeweiht

Mit einer Feier wurde am Sonntagvormittag die neue Unterkunft der Idar-Obersteiner Ortsgruppe des THW mit seinen beiden Fachgruppen „Räumen und Bergen“ und „Sprengungen“ am Rand der Klotzbergkaserne eingeweiht, auf dem Gelände und in den von Grund auf sanierten und umgebauten Gebäude wurden früher Panzer gewartet und repariert. Begonnen hatte man mit den Umbauarbeiten schon vor rund sechs Jahren, der THW-Fuhrpark ist schon in den vergangenen Jahren von der alten Unterkunft Reichelsdell an den neuen Standort verlegt worden. Festredner war der Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper, der auch schon beim ersten Spatenstich im September 2005 in seiner Funktion als Staatssekretär im Innenministerium.

Lesezeit: 2 Minuten