Archivierter Artikel vom 03.05.2021, 15:21 Uhr
Plus
Kempfeld/Katzenloch

Neuer Wasserbehälter soll alte Probleme lösen: Wasserzweckverband investiert weitere 5 Millionen Euro

Ein zusätzlicher Wasserbehälter mit einem Volumen von 4800 Kubikmeter soll an der Steinbachtalsperre für eine größere Versorgungssicherheit sorgen und alte Probleme lösen. Dafür will der Wasserzweckverband (WZV) Birkenfeld weitere 5 Millionen Euro investieren. Damit könne man besser auf Störungen reagieren und bei Bedarfs- oder Zuflussschwankungen gezielter reagieren, erläuterte WZV-Werkleiter Horst Kürschner in der jüngsten Sitzung des Werksausschusses.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 4 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema