Archivierter Artikel vom 20.07.2018, 14:24 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Neuer Park soll helfen, den Idarbach zu bändigen

Das ehemalige Gelände des Diamantenhändlers Gustav Manz in Idar, am Idarbach zwischen Dampfschleife und Weiherschleife, soll zu einem Stadtpark ausgebaut werden. Dabei soll auch der Hochwasserschutz am Idarbach verbessert werden, indem Einbauten und Kanalisierungen zurückgebaut werden. Vor allem aus diesem Grund hat der Landkreis das 2,64 Hektar große Gelände bereits vor zwei Jahren gekauft.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 3 Minuten