Archivierter Artikel vom 01.03.2020, 16:39 Uhr
Plus
Birkenfeld

Neuer Forstamtschef ist ein alter Bekannter – Klimawandel größte Herausforderung

Nach mehr als 30 Jahren im Amt hatte Georg Graf von Plettenberg am Freitag seinen letzten Arbeitstag. Der bisherige Leiter des für weite Teile des Waldes im Kreisgebiet zuständige Leiter des Forstamts Birkenfeld geht offiziell in Pension. Auf seinen Posten rückt heute offiziell Claus-Andreas Lessander nach. Der 59-jährige Bad Kreuznacher ist in Gollenberg aufgewachsen und fungierte als Chef des sogenannten Nationalpark-Starterteams, das 2014 sein Büro in einem Nebengebäude des Birkenfelder Forstamts bezogen hatte und den Aufbau des neuen Schutzgebiets strukturierte.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 4 Minuten