Archivierter Artikel vom 20.12.2017, 17:26 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Neuer Brunnen in der Fußgängerzone kann gebaut werden

Bei fünf Enthaltungen hat der Stadtrat der Neugestaltung des Christuskirchplatzes zugestimmt. Das Projekt soll im Spätsommer 2018 nach dem Edelsteinschleifer- und Goldschmiedemarkt angegangen werden. Die Neugestaltung ist Ergebnis der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Förderprogramms „Aktive Stadt – Innenstadt Oberstein“, bei dem sich schon seit mehr als sechs Jahren intensiv mit der Attraktivierung der Innenstadt und der Fußgängerzone beschäftigt wird.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 1 Minuten