Archivierter Artikel vom 20.07.2018, 14:59 Uhr
Idar-Oberstein

Neue Nahebrücke: B 41-Zufahrt ist asphaltiert

Erst sollte, dann wurde doch nicht, gestern rollten dann aber doch die mächtigen Walzenfahrzeuge und die schweren Lkw mit ihren Ladungen aus dem Asphaltwerk Niederwörresbach, und der Fertiger legte die Tragschicht auf die neue Trasse zwischen dem B 41-Überflieger Nahbollenbach und der neuen Nahebrücke an der Michelswiese. Nächste Woche werden die Bankette angelegt und andere Restarbeiten erledigt, Ende der Woche soll die Feinschicht aufgetragen werden, berichtet Bauleiter Peter Risch.

Foto: Manfred Greber​

Foto: Manfred Greber​

Danach werden die verbleibende Rechtsabbiegespur aus Richtung Kirn und der neue Fußweg von der Fußgängerbrücke hergerichtet. Wenn alles glatt läuft und auch das Wetter mitspielt, könnte die Freigabe der neuen Anbindung bereits Anfang August erfolgen. Spaziergänger und Aldi-Kunden sollten sich schon vormerken, dass voraussichtlich am kommenden Dienstag die Zuwegung zur B 41-Brücke aus Richtung Nahbollenbach erneuert und der Fußweg deshalb für 24 Stunden nicht passierbar sein wird. sc