Archivierter Artikel vom 03.04.2016, 15:58 Uhr
Plus
VG Herrstein

Naturschützer klagen: Auf Kröten wird kaum Rücksicht genommen

Hierfür hat Heike Haberfellner nicht das geringste Verständnis: „Dieser Tage haben wir während der Sammlung an Ort und Stelle erlebt, wie wenig sich die Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Sowohl in Fischbach als auch in Griebelschied, an beiden Straßen stehen Schilder mit dem Hinweis auf die Krötenwanderung, fuhr jeder rücksichtslos. Nicht einmal auf einer Strecke von knapp 400 Metern sind die Autofahrer bereit, ihr Fahrverhalten zu ändern“, klagt sie.

Lesezeit: 2 Minuten