Archivierter Artikel vom 19.12.2016, 17:30 Uhr
Plus
Börfink

Nationalpark-Ranger ziehen im Frühjahr in den Bunker „Erwin“

Der Mietvertrag ist unter Dach und Fach: Die aktuell 29 Ranger im Nationalpark Hunsrück-Hochwald werden voraussichtlich am 1. März 2017 ihren zentralen Stützpunkt in einem oberirdischen Gebäudekomplex des früheren Nato-Bunkers „Erwin“ bei Börfink beziehen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema