Archivierter Artikel vom 22.03.2017, 15:04 Uhr
Plus
Neuhütten-Muhl

Nationalparkkirche: Finanzielle Hilfe erwünscht

Die Verantwortlichen des im Dezember 2016 offiziell gestarteten Projekts „Kirche im Nationalpark“ (KiNa) hoffen auf eine finanzielle Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz. Ein entsprechender Kooperationsvertrag sei in Arbeit und soll bereits im August bei einem Termin mit der Umweltministerin Ulrike Höfken unterzeichnet werden, hieß es im Anschluss an einen Besuch, zu dem Staatssekretär Thomas Griese am Montag nach Muhl gekommen war.

Lesezeit: 2 Minuten