Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 17:01 Uhr
Plus
Kempfeld

Nationalpark: Landrat fordert Regio-Buslinie

So sehr alle Beteiligten auch betonen, wie wichtig das Thema ist: Knapp zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald gibt es beim Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) noch keine sichtbaren Fortschritte. Das wird auch wohl noch eine Zeit lang so bleiben. Landrat Matthias Schneider sieht das Land in der Pflicht: Er fordert „so schnell wie möglich“ eine Regio-Buslinie rund um den Nationalpark.

Von Kurt Knaudt Lesezeit: 2 Minuten