Archivierter Artikel vom 10.05.2012, 16:15 Uhr
Plus

Nationalpark im Hochwald in Sichtweite

Mainz/Kreis Birkenfeld – Als „sehr positiv“ bewertet Landrat Dr. Matthias Schneider den gestern in Mainz erfolgten Startschuss für die konkreten Verhandlungen zur Einrichtung eines Nationalparks im Hochwald. „Ich sehe das Projekt auf einem guten Weg“, bekundete auch Uwe Weber, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herrstein, der wie sein Amtskollege Dr. Bernhard Alscher von der VG Birkenfeld bei der von Staatssekretär Thomas Griese vom Umweltministerium geleiteten Gesprächsrunde dabei war. Auch Vertreter des Wirtschaftsministeriums und des Landesforstamtes saßen bei dem Gipfeltreffen mit am Tisch.

Lesezeit: 1 Minuten