Archivierter Artikel vom 26.03.2018, 14:45 Uhr
Idar-Oberstein

Naheüberbauung: Autofahrer tasten sich an Umleitung heran

Eckhardt Hecht, Leiter der Masterstraßenmeisterei Kirn, bringt es auf den Punkt: „Jede Umleitung bringt Beeinträchtigungen mit sich. Da braucht man Geduld. Da geht es um Gewohnheiten.“ Und: „Die Einheimischen tun sich damit meist schwerer als Auswärtige.“ Seit Montag laufen die Bauarbeiten auf der B 41 im Bereich der Naheüberbauung Idar-Oberstein. Bis zum 14. April wird es deshalb zwischen den Knoten Schönlautenbach und Festhalle/Stadttheater zu Beeinträchtigungen kommen.

Vera Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net