Archivierter Artikel vom 13.09.2020, 16:51 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Nahbollenbacher Straße: Wird die Einbahnregelung umgedreht?

Eigentlich stand der Punkt zunächst gar nicht auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Bau-, Infrastruktur- und Umweltausschusses, aber dann wurde ein von Raimund Engbarth eingebrachter Antrag zum größten Aufreger des Abends: Der CDU-Stadtrat forderte darin, die Einbahnstraßenregelung in der Nahbollenbacher Straße zwischen der Feuerwehrausfahrt und der Einfahrt zum Festplatz in Höhe des Hochhauses umzukehren. Durch die jetzige Regelung, so sein Argument, werde der Idar-Obersteiner Einzelhandel von seiner Kundschaft aus Nahbollenbach und dem Daal abgeschnitten, da man erst zum Globus-Kreisel fahren müsse, um wieder in Richtung Innenstadt fahren zu können. „Wenn man schon mal am Globus ist, wird man nicht noch einmal kehrtmachen, um dann in Oberstein oder Idar einzukaufen“, unterstützte auch FDP-Kollege Bernhard Zwetsch die Argumentation Engbarths.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten