Archivierter Artikel vom 18.02.2020, 12:05 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Nächste Hiobsbotschaft: ADD lehnt Kreisetat ab

Nach dem Etat der Stadt Idar-Oberstein hat die Aufsichtsbehörde ADD auch den hochdefizitären Haushalt des Landkreises Birkenfeld nicht genehmigt. Das Zahlenwerk war mit einem Minus von 13,5 Millionen Euro nach 2011 (14,6 Millionen) der zweitschlechteste Kreishaushalt der Geschichte und im Januar mit großer Mehrheit im Kreistag beschlossen worden. Jetzt müssen Kämmerer und Lokalpolitiker noch mal ran: Der Landkreis ist aufgerufen, bis 31. März einen überarbeiteten Haushalt vorzulegen, in dem „die größtmöglichen Anstrengungen“ unternommen und „alle Möglichkeiten ausgeschöpft“ werden, um das Defizit zu vermindern.

Von Stefan Conradt