Archivierter Artikel vom 29.03.2018, 15:16 Uhr
Plus
Reichenbach

Nachkriegsausstellung im Ofenmuseum: Als Stahlhelme zu Nachttöpfen wurden

Das Ofenmuseum in Reichenbach öffnet am Ostersonntag und Ostermontag, 1. und 2. April, wieder seine Pforten. Bei kostenlosem Eintritt kann das von Maria und Wolfgang Lengler betriebene Museum ab dann jeweils sonntags und an Feiertagen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Die Lenglers haben zum Thema „Nachkriegskultur – Wie aus Kriegsgerät Alltagsgegenstände wurden“ ganz außergewöhnliche Exponate vorbereitet.

Von Gerhard Müller Lesezeit: 3 Minuten