Archivierter Artikel vom 09.05.2016, 10:22 Uhr
Herrstein

Nach Kollision auf der L 160: Unfallverursacher (52) erliegt seinen Verletzungen

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist am Montag der 52-jährige Autofahrer, der am Sonntag einen Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines 69-Jährigen verursacht hatte. Zwei weitere Beteiligte erlitten bei dem Unfall schwerste, eine Person leichte Verletzungen.

Wie heftig der Zusammenstoß war, lässt sich an den völlig deformierten Autowracks ablesen. Foto: Hosser
Wie heftig der Zusammenstoß war, lässt sich an den völlig deformierten Autowracks ablesen.
Foto: Hosser

Der 52-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack seines Autos befreit werden und wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort konnte sein Leben jedoch nicht mehr gerettet werden. In einem ersten Bericht der Polizei war das Alter des Unfallfahrers am Sonntagabend mit 65 Jahren angegeben worden. Diese irrtümliche Angabe wurde inzwischen korrigiert.