Archivierter Artikel vom 16.07.2010, 17:57 Uhr

Nach Attacke von US-Soldaten schwer verletzt

Baumholder – Tritte, Messerstiche, ein Schwerverletzter: Eine lautstarke Diskussion zwischen mehreren Angehörigen der US-Streitkräfte in einer Baumholderer Diskothek am frühen Freitagmorgen (2.15 Uhr) eskalierte.

Baumholder – Tritte, Messerstiche, ein Schwerverletzter: Eine lautstarke Diskussion zwischen mehreren Angehörigen der US-Streitkräfte in einer Baumholderer Diskothek am frühen Freitagmorgen (2.15 Uhr) eskalierte. Der Streit verlagerte sich nach draußen. Dabei griffen mehrere US-Soldaten einen US-Zivilbeschäftigten an. Sie traten auf den am Boden Liegenden Geschädigten ein. Der Zivilist erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde schwer verletzt ins Militärhospital Landstuhl eingeliefert und ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Mehr in der Wochenend-Ausgabe der Nahe-Zeitung.