Plus
Leisel

Mustang Makeover: Junge Leiselerin zähmt Wildpferd

Von Axel Munsteiner
Eleganz gepaart mit Kraft: Mustang „Masou“ macht auf dem Trainingsgelände eine gute Figur. Foto: Nibu_Photographie
i
Eleganz gepaart mit Kraft: Mustang „Masou“ macht auf dem Trainingsgelände eine gute Figur. Foto: Nibu_Photographie
Lesezeit: 4 Minuten

Für die erst 19-jährige Lucia Amelie Gloker aus Leisel geht ein Traum in Erfüllung. Als eine von insgesamt 15 Trainerinnen hat sie 120 Tage Zeit, einen Mustang, also ein amerikanisches Wildpferd, zu zähmen und ihn auf die Show „Mustang Makeover 2021“ vorzubereiten. Diese Veranstaltung mit anschließender Auktion findet am 28. und 29. August in der Arena der bekannten Reitsportanlage Chio Aachen statt.

„Masou“ heißt der siebenjährige Wallach, der Anfang Mai als wohl erster Mustang überhaupt in den Hunsrück kam und nun in Leisel auf dem Hof, auf dem Lucia Amelie seit 2020 mit ihrem Vater Rolf Rüher lebt, von der 19-Jährigen unter ihre Fittiche genommen wird. „Masou“ ist der Name eines indianischen ...