Archivierter Artikel vom 16.07.2013, 11:24 Uhr
Idar-Oberstein

Mühlenstraße in Nahbollenbach seit Montag wieder befahrbar

Nicht nur die direkten Anlieger der Mühlenstraße in Nahbollenbach dürften aufatmen, auch Autofahrer aus Mittel- und Kirchenbollenbach, die bislang auf ihrem Weg zur Bundesstraße 41 durch den Wald umgeleitet wurden, werden erleichtert sein: Seit gestern Morgen ist die Ortsdurchfahrt Nahbollenbach wieder für Fahrzeuge passierbar.

Foto: Manfred Greber

Am Samstag wurde die Deckschicht aufgetragen, jetzt stehen nur noch kleinere Restarbeiten auf dem Programm, teilte Andrea Rausch vom Tiefbauamt Idar-Oberstein auf Nachfrage der Nahe-Zeitung mit. Durch den Insolvenzantrag der Baufirma waren die Bauarbeiten im Frühjahr nicht so angelaufen, wie es ursprünglich geplant war. Zwar wurde schließlich doch begonnen, doch seit Ostern ruhten dort die Aktivitäten. Ursprünglich war vorgesehen, die nun mit neuer Deckschicht versehene Fahrbahn schon früher für den Verkehr freizugeben, doch wegen der hohen Außentemperaturen sei dies nicht möglich gewesen. Bei einem Ortstermin heute, Dienstagmorgen, werden die restlichen Arbeiten besprochen. ni