Archivierter Artikel vom 25.05.2020, 12:46 Uhr
Hattgenstein/Oberhambach

Mountainbikerfalle im Zauberwald: Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Große Empörung bei den Radpiraten des TV Birkenfeld: Auf dem Mountainbiketrail im Zauberwald zwischen Hattgenstein und Oberhambach wurde eine zwischen zwei Bäumen gespannte Seilschnur auf Kniehöhe entdeckt. Die hinterhältige Falle wurde von den Radpiraten glücklicherweise rechtzeitig wahrgenommen. Dass niemand zu Schaden kam, war letztendlich den wachsamen Augen einer aufmerksamen Beobachterin zu verdanken. Die Polizei wurde über den Vorfall informiert und ermittelt. Erst im vergangenen Februar stand der Zauberwald wegen Vandalismus in den Schlagzeilen.

Benjamin Werle Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net