Archivierter Artikel vom 05.09.2020, 18:22 Uhr
Büdlicherbrück/Kreis Birkenfeld

Motorradunfall bei Leiwen: 17-Jähriger aus dem Kreis Birkenfeld schwebt in Lebensgefahr

Ein jugendlicher Motorradfahrer aus dem Kreis Birkenfeld hat sich am Freitagabend bei einem Unfall auf der L 148 zwischen der Kreuzung Büdlicherbrück und Leiwen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei Morbach mitteilt, fuhr der 17-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen in einer Linkskurve in eine Leitplanke und schleuderte über die Fahrbahn.

Foto: dpa

Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt gewesen. Der junge Mann wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Die Strecke musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 21 Uhr teilweise gesperrt werden.

Im Einsatz war ein Rettungshubschrauber, ein Krankenwagen des DRK, die Feuerwehr Heidenburg und Beamte der Polizeiinspektionen Schweich und Morbach.