Archivierter Artikel vom 06.02.2011, 15:59 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Mittelstand fordert mehr Unterstützung ein

Erstmals hatten die Regionalstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz mit Sitz in Idar-Oberstein und die Kreishandwerkerschaft Birkenfeld gemeinsam zum (nicht mehr so ganz Neu-) Jahresempfang geladen, „um die Interessen des Mittelstands zu bündeln und nach außen besser artikulieren zu können“, erläuterte Kreishandwerkermeister Eric Aulenbacher den rund 300 Gästen im Foyer der Messehalle Idar-Oberstein. Die Worte Aulenbacher fielen deutlich aus: „Wir verwalten uns zu Tode.“ Wohl in keinem Land der EU sei der bürokratische Aufwand ähnlich hoch wie in Deutschland.

Lesezeit: 2 Minuten