Archivierter Artikel vom 25.05.2021, 10:27 Uhr
Plus
Baumholder/Monzingen

Mitarbeiter bricht Lanze für Westrich Reisen: Nach Streik kritisiert ein Fahrer das Vorgehen von Verdi scharf

Nachdem die NZ berichtete, dass der Seniorchef des Busunternehmens Westrich Reisen seine Mitarbeiter während eines Streiks beschimpft hatte, meldet sich nun ein Angestellter zu Wort. Günter Hagner, seit fast drei Jahren Fahrer im Dienst von Westrich Reisen am Standort Monzingen, bricht eine Lanze für das Unternehmen und wirft der Gewerkschaft Verdi „halbe Mafiamethoden“ vor.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 3 Minuten