Archivierter Artikel vom 12.08.2022, 09:05 Uhr
Mainz/Idar-Oberstein

Mit sofortiger Wirkung: Vlexx streicht RE 3 zwischen Sobernheim und Mainz

Das Eisenbahnverkehrsunternehmen Vlexx muss mit sofortiger Wirkung bis mindestens Sonntag, 14. August, den Fahrplan auf mehreren Linien anpassen. Ein Grund dafür ist, dass der Infrastrukturbetreiber DB Netz AG am Donnerstag kurzfristig mitgeteilt hat, dass das Stellwerk in Alzey die kommenden zwei Nächte und am frühen Morgen von 0.45 Uhr bis 6 Uhr nicht besetzt werden könne.

Auf der Schiene ist das Naheland für Ausflügler aus dem Frankfurter Raum schnell und ohne Umsteigen erreichbar.  Foto: Vlexx
Auf der Schiene ist das Naheland für Ausflügler aus dem Frankfurter Raum schnell und ohne Umsteigen erreichbar.
Foto: Vlexx

Folge ist, dass die Strecke in diesem Zeitraum nicht befahrbar ist. Dieses komme zu den seit zwei Wochen andauernden Infrastrukturproblemen auf der Strecke Mainz–Alzey mit eingeschränkter Nutzbarkeit der Infrastruktur hinzu. Nun wird es auf der Linie RB 31 einen Stundentakt geben, um so einen verlässlichen Takt außerhalb der Sperrzeiten anbieten zu können, teilt Vlexx mit.

Zudem binde die am Sonntag begonnene Baustelle in Hochstetten mit der Vollsperrung mehr Kräfte bei Vlexx als ursprünglich geplant. Wegen der Urlaubszeit und eines erhöhten Krankenstandes könne kein weiteres Personal dafür eingesetzt werden.

Diese Faktoren führen dazu, dass Vlexx auch auf anderen Linien den Fahrplan bis mindestens Sonntagabend kurzfristig anpassen muss. Das Unternehmen hat sich dazu entschieden, einzelne Leistungen entfallen zu lassen, um die Situation aufzufangen und den Fahrgästen einen verlässlichen Takt anbieten zu können.

So ist geplant, dass die Linie RB 33 im Stundentakt wie vorgesehen fährt, um so zwischen Bad Sobernheim und Mainz ein Grundangebot zu sichern. Jedoch muss Vlexx „mit großem Bedauern“ den RE 3 im Abschnitt Bad Sobernheim –Mainz–Frankfurt streichen. Es werde aber versucht , dass der RE 3 zumindest im Zweistunden-Takt fahren kann.

Vlexx bittet Reisende, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Verkehrslage zu informieren. Aktuelle Informationen zu den Vlexx-Zügen erhalten Fahrgäste direkt unter www.vlexx.de unter „Aktueller Verkehr“. Die angepassten Fahrplaninformationen werden in den üblichen Auskunftsmedien der Verbünde und der Deutschen Bahn hinterlegt. red