Archivierter Artikel vom 14.04.2015, 11:37 Uhr
Idar-Oberstein

Mit Messer bedroht

Unter Alkoholeinfluss hat ein 48-Jähriger am Montag seine frühere Partnerin geschlagen und mit einem Messer bedroht. Er wurde in die Psychiatrie gebracht.

Eine Diso-Schlägerei, eine Unfallflucht, ein "falscher Fuffziger" und eine Sitzblockade am Fliegerhorst Büchel – die Polizei Cochem hatte am Wochenende gut zu tun.
Eine Diso-Schlägerei, eine Unfallflucht, ein „falscher Fuffziger“ und eine Sitzblockade am Fliegerhorst Büchel – die Polizei Cochem hatte am Wochenende gut zu tun.
Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Montagnachmittag gewaltsam in die Wohnung der Frau eingedrungen und hatte die 44-Jährige mit Schlägen und Tritten misshandelt. Wie die Polizei berichtet, bedrohte er sein Opfer auch mit einem Messer. Bei dem Gerangel wurde die Wohnungseinrichtung erheblich beschädigt. Der Beschuldigte wurde durch die von Nachbarn alarmierten Polizeibeamten vorläufig festgenommen und in die Psychiatrie gebracht. Die Frau erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen.