Idar-Oberstein

Mit Hildegards Steinen ins Mittelalter

Sie gilt als eine der bekanntesten Frauen des Mittelalters, war Universalgelehrte, Dichterin, Komponistin und Klostergründerin – vor allem aber eines macht Hildegard von Bingen bis heute bekannt und lässt sie bis in unsere Zeit Wirkung entfalten: ihr medizinisches Wirken, das mit seinem ganzheitlichen Ansatz ebenso die Wirksamkeit von Heilkräutern wie Fragen einer gesunden Lebensführung und Ernährung umfasste. Erkenntnisse, die bis heute aktuell sind, während ein anderer Aspekt ihrer Medizin höchst umstritten ist, wenn er sich auch seit einigen Jahrzehnten zunehmender Popularität erfreut: der Einsatz sogenannter Heilsteine.

Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net