Archivierter Artikel vom 19.04.2014, 20:27 Uhr
Abentheuer

Mit Bunsenbrenner: Bei Gartenarbeiten verursacht 77-Jähriger Brand

Das hätte böse ausgehen können. Am Samstag vernichtete ein 77-Jähriger auf seinem Anwesen zunächst mittels eines Bunsenbrenners Unkraut.

Brand in Abentheuer.
Brand in Abentheuer.
Foto: Hosser

Anschließend arbeitete er an der Elektrik seines Wohnwagens, der unter seinem Carport stand. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen verursachte er so einen Brand, der umgehend auf Wohnwagen und Carport übergriff und beides zerstörte. Im Wohnwagen befanden sich offenbar Gasflaschen. Darüber hinaus wurde ein angrenzendes Nachbarhaus in Mitleidenschaft gezogen. Hier schmolzen die Dämmfassade und die Dacheindeckung. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenshöhe auf 40.000 bis 50.000 Euro. Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit von den Wehrangehörigen unter Kontrolle gebracht werden. vm

--