Archivierter Artikel vom 26.06.2011, 13:24 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Mietnomanden hinterlassen Saustall in Idar-Obersteiner Wohnung

Sie ziehen ein, zahlen keine Cent und hinterlassen einen Saustall. Ein 66-jähriger Idar-Obersteiner Vermieter erzählt, wie er auf Mietnomaden hereingefallen ist. Vor etwa einem halben Jahr nahm das Unglück seinen lauf: ein junges Ehepaar mit Hunde bewarb sich bei dem Vermieter (66) um eine Dreizimmerwohnung in Idar-Oberstein. für 360 Euro warm. Der junge Mann war mit einem Firmenwagen vorgefahren, hatte Arbeitsmontur an. „Da ich mit dem Unternehmen erst kurz zuvor zusammengearbeitet hatte, dachte ich mir nichts Böses“, erzählt der Senior. Schnell waren die Schlüssel übergeben, ein Mietvertrag sollte später unterzeichnet werden. Eine Kaution wird nicht hinterlegt. Zum 1. Dezember erfolgt der Einzug. Doch schon die erste Miete wird nicht bezahlt. Immer wieder habe sich das junge Paar rausgeredet und den Vermieter vertröstet, berichtet der 66-Jährige.