Archivierter Artikel vom 03.02.2016, 11:50 Uhr
Mettweiler

Mettweiler: Unbewohntes Haus stürzt ein, Trümmer fallen auf die Straße

Der Schrecken sitzt noch tief bei Anwohnern in Mettweiler: Ein unbewohntes Haus in der Straße „Im Eck“ ist am Dienstagabend gegen 20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache eingestürzt. Es ist niemand zu Schaden gekommen, und auch der materielle Schaden hält sich laut Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Henn in Grenzen.

Foto: Reiner Drumm

Die Feuerwehr war mit gut 25 Einsatzkräften zur Stelle, sperrte die Straße ab und leuchtete die Unglücksstelle aus, damit die OIE die Stromleitungen kappen konnte. Die Bauabteilung der Kreisverwaltung ist informiert und wird im Laufe des Tages über weitere Schritte entscheiden. Das Haus galt seit längerem als einsturzgefährdet. Ein ausführlicher Bericht folgt. mif