Archivierter Artikel vom 20.02.2020, 08:23 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

„Meinung ist nicht mehr gefragt“: Kreisfeuerwehrinspekteur Fuhr schmeißt nach 25 Jahren hin

Kreisfeuerwehrinspekteur Eberhard Fuhr legt nach 25 Jahren zum 31. März sein Ehrenamt nieder. Als Grund nennt er im Gespräch mit der NZ ein „zerrüttetes Vertrauensverhältnis“ zur Verwaltung: „Die Meinung des KFI ist nicht mehr gefragt.“ Fuhr hatte das Dienstverhältnis bei der Kreisverwaltung, wo er als Sachbearbeiter angestellt war, bereits im Vorjahr beendet und ist seit September 2019 bei der Kreisverwaltung des Donnersbergkreises in Kirchheimbolanden tätig. Dort ist er im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst eingesetzt – das war ihm trotz erfolgreich absolvierter Fortbildung in Birkenfeld nicht zugestanden worden.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 4 Minuten