Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 14:14 Uhr
VG Herrstein-Rhaunen

Mehrere Sichtungen gemeldet – Noch kein Beleg für die Rückkehr des Wolfs

Streift der Wolf, der Anfang Mai in der Verbandsgemeinde Kastellaun nachweislich ein Schaf gerissen hat und ebenfalls schon in der VG Hunsrück-Mittelrhein gesehen worden ist, zuweilen auch durch den Idarwald? Gut möglich, dass das größte Raubtier aus der Familie der Hunde den Weg zurück in die VG Herrstein-Rhaunen gefunden hat.

Andreas Nitsch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net