Archivierter Artikel vom 26.07.2012, 05:36 Uhr
Plus
Mörschied

Mehr als 8500Zuschauer warenvoll des Lobes

Nach einem gigantischen letzten Vorstellungswochenende gehen auf der Freilichtbühne Mörschied und damit für die Karl-May-Festspiele wieder die Scheinwerfer aus. Nach 13 Vorstellungen mit insgesamt mehr als 8500 Zuschauern ziehen die Vereinsmitglieder eine positive Bilanz. „Es war eine tolle Saison mit vielen engagierten Darstellern und Helfern. So waren pro Vorstellung rund 70 Leute im Dauereinsatz, 40 auf und 30 hinter der Bühne. Einige Helfer kamen dafür sogar von weit her: Eines unserer Mitglieder reiste extra aus Bonn an, um zu helfen“, blickt Mitorganisatorin Vanessa Nisius zurück.

Lesezeit: 3 Minuten