Idar-Oberstein

Matthias Keidel attackiert Landrat Matthias Schneider: „Wann gehen Sie mit eigenen Ideen voraus?“

Haushaltsreden gelten als die Königsdisziplin der Kommunalpolitik – einmal im Jahr haben die Fraktionssprecher die Möglichkeit, ungestört ihre Gedanken und Ideen vor großem Publikum auszubreiten. Im Kreistag sank leider die Qualität der Reden über die Jahre – das war auch der Zeitnot geschuldet bei sieben Fraktionen. In der jüngsten Etatsitzung im Kasino der Kreissparkasse in Idar-Oberstein gab es „Jungferreden“ von gleich drei Fraktionssprechern – und dabei ließ vor allem eine aufhorchen: Matthias Keidel (FDP) hielt nicht nur einen geschliffenen Vortrag, er griff dabei auch Landrat Matthias Schneider massiv an.

Stefan Conradt Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net