Archivierter Artikel vom 19.08.2022, 18:00 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Marathonlesung in der Fußgängerzone: Seltsame Märchen und andere Erzählungen finden Anklang

So etwas hat es vorher in Idar-Oberstein noch nicht gegeben: Eine Marathonlesung von 9 bis 17 Uhr ohne Unterbrechung in der Idarer Fußgängerzone. Die Idee hierzu kam der Autorengruppe Nahe bei einer ihrer monatlichen Sitzungen. Zum 50-jährigen Bestehen wollte man ein Experiment wagen. Mehrere Autoren sollten die Möglichkeit erhalten, auch einmal längere Passagen oder eine ganze Geschichte vorlesen zu können. Somit hatte jeder von ihnen 30 bis 45 Minuten Zeit für seine „Show“.

Von Bernd Schreibe Lesezeit: 3 Minuten