Plus

Lukas will in den USA seinen Traum leben

Er brennt für seine Idee, seine Augen funkeln. Er glaubt daran, dass Träume wahr werden, wenn man nur fest genug daran glaubt und hart dafür arbeitet. „ Es gibt keinen Plan B. Ich will die Musicalausbildung in den USA schaffen und dann irgendwann mal auf der Bühne stehen. Den Judas aus ,Jesus Christ Superstar' zu singen oder den Graf Krolock aus ,Tanz der Vampire‘: Das wäre das Allergrößte“, sagt Lukas Baeskow. Der 19-Jährige beginnt demnächst eine Ausbildung an der American Musical Dramatic Academy in New York.

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserer Redakteurin Vera Müller Idar-Oberstein. Im Oktober geht es in die US-Metropole, in der bekanntlich alles möglich ist und Tellerwäscher angeblich Millionäre werden können. Der Tiefensteiner mit den blonden Locken weiß, dass Talent allein nicht reicht. Und dennoch: "Es gibt kein Zurück mehr. Ich muss das tun. Ich würde mir ...