Archivierter Artikel vom 20.08.2020, 13:33 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

„Little America“-Dreh in Idar-Oberstein: Zeitgeist deutlich spürbar

In der Eifel wird gedreht, in Köln, im Raum Heidelberg – und diese Woche in Idar-Oberstein: Unter der Federführung des SWR entsteht eine deutsch-amerikanische Emanzipationsgeschichte, die Anfang der 1950er-Jahre spielt, als die Amerikaner Aufbruch, individuelle Freiheit und Freizügigkeit in den Westen Deutschlands brachten. Insgesamt sechs Folgen wird die Serie „Little America“ umfassen, die im Herbst 2021 in der ARD gezeigt werden soll. Komparsen aus der Region wirken mit, das Maler-Team Nisius aus Weierbach hat die Kulisse gestaltet.

Von Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten