Archivierter Artikel vom 31.10.2013, 15:16 Uhr
Idar-Oberstein

Links abbiegen verboten

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird an der Einmündung der Straße Michelswies in die B 41 bei Nahbollenbach Ende nächster Woche das Linksabbiegen auf die Bundesstraße untersagt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Hier war es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen gekommen. Da die ursprüngliche Planung, die Einmündung mittels eines Anbindungsastes an den nahen Überflieger und einer neuen Nahebrücke, gänzlich neu zu ordnen, derzeit nicht umsetzbar ist, wird an der Einmündung jetzt die „Vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts“ angeordnet und durch entsprechende Schilder gekennzeichnet.

Verkehrsteilnehmer, die etwa nach einem Einkauf bei Aldi, nach dem Tennistraining oder als Arbeitnehmer im Industrie- und Gewerbegebiet Am Kreuz in Georg-Weierbach in Richtung Bad Kreuznach fahren wollen, müssen dann den Umweg über den Kreisverkehr am Gewerbepark Nahetal in Kauf nehmen. Auch Autofahrer, die aus Richtung Nahbollenbach in den Kreisverkehr unterm Überflieger einfahren, müssen sich umstellen: Bislang kam praktisch nie jemand von links. Das ändert sich nun. sc