Birkenfeld

„Lesesommer“ in Birkenfeld: Lust aufs Schmökern war riesengroß

Die in diesem Corona-Jahr unter einem besonderen Stern stehende landesweite Aktion „Lesesommer“ mit dem Motto „Abenteuer beginnen im Kopf“ ist vorüber, und „die Bilanz derselben kann sich in der Stadtbücherei Birkenfeld durchaus sehen lassen“, wie Leiterin Gaby Pick erklärt. Zwar habe sich an der Gesamtteilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert, denn diese habe wie 2019 bei exakt 126 Kindern gelegen, „aber diese 126 Teilnehmer haben deutlich mehr Bücher als beim letzten Mal verschlungen“, berichtet Pick. Stolze 1042 Schmöker mit einer Gesamtzahl von 132.490 Seiten wurden in diesem Jahr gelesen. Zum Vergleich: 2019 wurden beim „Lesesommer“ in Birkenfeld 815 Bücher mit einer Seitenzahl von 84 548 Seiten ausgeliehen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net