Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 15:16 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Lebenshilfe Obere Nahe: Am Donnerstag beginnen die Impfungen

Corona schränkt auch die Einrichtungen der Lebenshilfe Obere Nahe in beträchtlichem Maße ein. Immerhin: „Unsere tagesstrukturierenden Einrichtungen, Werkstätten, Tagesförderstätte, Tagesstätte für seelisch beeinträchtigte Menschen, sind alle in Betrieb“, berichtet Leiterin Martina Becker. „Der Besuch der Einrichtungen ist den Klienten jedoch bis zum 14. März gemäß der Landesverordnung Corona freigestellt.“ Das heißt: Es besteht keine Anwesenheitspflicht. „Dies führt dazu, dass wir in den Werkstätten derzeit eine Auslastung von rund 65 Prozent haben.“ In den restlichen Einrichtungen sei diese Zahl ähnlich.

Von Stefan Conradt Lesezeit: 3 Minuten