Archivierter Artikel vom 08.10.2014, 16:31 Uhr
Kreis Birkenfeld

Landschaftspflegeverband meldet guten Auftakt der Apfelanlieferung

Auf einen gute Apfelernte in diesem Jahr deutet der Andrang bei den Annahmestationen des Landschaftspflegeverbandes (LPV) hin. Bereits zum Start am vergangenen Samstag wurden rund neun Tonnen Äpfel im LPV-Lager im Siesbachtal angeliefert.

Foto: Reiner Drumm

Insgesamt haben bislang knapp 50 Obstbaumbesitzer ihre Ernte angeliefert – und zwar in sehr unterschiedlichen Mengen: Die größte Anlieferung waren 1100 Kilogramm, die geringste Menge 40 Kilogramm. Rund 1500 Flaschen Apfel- und andere Säfte wurden dabei gleich mitgenommen. Der Rest wurde auf den LPV-Apfelpässen gut geschrieben. Die Gesamtannahmemenge liegt derzeit bei rund 25 Tonnen. Dank des Einsatzes der ehrenamtlichen Helfer gab es keine langen Wartezeiten. Die Qualität der Äpfel war durchweg gut. Der Landschaftspflegeverband hofft nach dem erfolgreichen Auftakt, dass bei den nächsten Terminen die Menge noch gesteigert werden kann: am Samstag, 11. Oktober, in Morbach (Baubetriebshof), 9 bis 12 Uhr; am Samstag, 18. Oktober, Veitsrodt, Festplatz, 9 bis 12 Uhr; am Samstag, 25. Oktober, Mackenrodt, Sportplatz, 9 bis 12 Uhr; Freitag, 31. Oktober, Lager Siesbachtal, 16 bis 18 Uhr. Foto: Reiner Drumm