Archivierter Artikel vom 21.02.2020, 14:42 Uhr
Birkenfeld/Freisen

Ladung verloren: Mehrere Unfälle auf der A 62 zwischen Freisen und Birkenfeld

Zu mehreren Unfällen ist es am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der A 62 gekommen, weil ein noch unbekanntes Fahrzeug Teile seiner Ladung verloren hatte. Laut Polizei war der Lkw oder Lieferwagen zwischen den Anschlussstellen Freisen und Birkenfeld unterwegs. Dort verlor das Fahrzeug aufgrund unzureichender Ladungssicherung mehrere Blechteile – teilweise mit drei Metern Länge – und fuhr anschließend in Richtung Trier davon.

Ein nachfolgender Lkw überfuhr auf der rechten Fahrspur eines dieser Blechteile, woraufhin dieses aufgewirbelt und gegen den Frontstoßfänger eines Pkw, der sich auf der linken Fahrspur befand, geschleudert wurde. Ein weiteres Auto überfuhr auf der rechten Fahrspur im Nachgang ebenfalls eines der Blechteile. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden. Ein Pkw musste abgeschleppt werden. Die Polizei in Wadern ermittelt nun wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht sowie des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Nordsaarland unter Telefon 06871/900 10.